Versicherungsträger

 

In Österreich sucht man sich die Krankenversicherung nicht selbst auf dem freien Markt aus, sondern diese wird ihm aufgrund von seinem Dienstort zugeteilt.

Die meisten Dienstnehmer sind in einer der folgenden Gebietskrankenkassen versichert, je nach dem in welchem Land sie arbeiten:

 

Öffentlich Bedienstete haben eine eigene Versicherungsanstalt, die Versicherungsanstlat öffentlich Bediensteter (BVA).

 

Alle Selbständige sind in der Sozialversicherung der gewerblichen Wirtschaft (SVA) versichert.

 

Für Pensionen ist die Pensionsversicherungsanstalt (PVA) zuständig.

 

Für Unfälle gibt es eine eigene Versicherungsanstalt, die Allgemeine Unfallversicherungsanstlat (AUVA).